Imkerei Widhalm

  • Mitgliedsbetrieb
Verkauf über GenussLaden
Landskrongasse 4a, 8600 Bruck an der Mur
Fruchtaufstriche & Honig

Qualität vor Quantität

Familienbetrieb aus Liebe zur Natur

In der Prophezeiung der Hopi Indianer heißt es, verschwinden die Bienen – verschwinden die Menschen! Als Garten und Naturliebhaber beunruhigte es Mario Widhalm, dass es immer weniger Insekten gibt. 2018 beschloss er daher, Imker zu werden. Heute arbeiten alle Familienmitglieder im Familienbetrieb mit. Wichtig ist der Familie Widhalm, dass die rund 1,5 Millionen Bienen das ganze Spektrum an Nahrung finden.

Es wurde auf dem eigenen Grundstück nahe des Brucker Schlossberges eine Pflanzenvielfalt geschaffen, um Insekten ganzjährig einen Lebensraum zu bieten. Am Standort in St. Dionysen wurden hunderte Wiesenblumen gesetzt, um die Vielfalt zu erweitern.

Abwechslung durch Nüsse, Beeren und Gewürze

Bienen Widhalm bieten bewusst keine sortenreinen Honige an, da dies nicht dem Interesse der Bienen entspricht. Der Geschmack unterscheidet sich von Jahr zu Jahr, da je nach Witterung unterschiedliche Blumen vorherrschen – eben von der Natur vorbestimmt.

Um ein breites Spektrum an Honigsorten anzubieten, werden dem Honig Nüssen, Datteln oder Vanille zugesetzt. Auch Cremehonig, der nach der Ernte einige Tage lang gerührt werden muss, um seine cremige Konsistenz zu erreichen und zu behalten, wird in unterschiedlichen Geschmacksnoten hergestellt: mit Zimt oder Mohn, mit Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren oder Beerenmix, aber auch mit Nüssen und Apfel- Zimt.

Unsere
Auszeichnungen
Logo - Genuss ab Hof
Logo - Gutes aus meiner Region

Was
es bei uns
immer so
Neues gibt

Produzenten-News
Produzenten-News

Familie Widhalm und Bienen

Honig wird schon seit es Menschen und Bienen gibt, verwendet. Lange Zeit wurde nur der Honig…

Mehr erfahren
Der Geschmack von unserem Honig wird durch die Natur vorbestimmt
Familie Widhalm
Mario Widhalm
Betriebsführer

Leitregion Hochsteiermark

Mehr erfahren
0