Kärntner Kasnudeln

Zutaten

  • Nudelteig
    • 500 gMehl universal
    • 2Österreichische Freilandeier
    • 100 mlPflanzenöl
    • 150 mlWasser
    • Salz
  • Kasnudelfülle
    • 1 kgBröseltopfen
    • 650 gKartoffeln mehlig
    • 350 gZwiebeln
    • 4 ELÖl zum Anrösten
    • 1 ELFrische Nudelminze, gehackt
    • 1 ELKerbelkraut, gehackt
    • 1 ELPetersilienblätter, gehackt
    • 1/2 BundSchnittlauch, gehackt
    • Salz
    • Frisch gemahlener Pfeffer
    • Butter zum Anrösten/Übergießen
Wirtshaus Gelter | Goggerwenig

Zubereitung

Nudelteig
Aus allen Zutaten einen mittelfesten Nudelteig machen, mit einem sauberen Geschirrtuch zudecken und ca. eine Stunde rasten lassen.

Kasnudelfülle
Zwiebeln fein hacken, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin sehr dunkel und gleichmäßig anrösten. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Erdäpfel darin gar kochen, dann abseihen, schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Alle Zutaten gut vermengen und mit den Händen durchkneten. Wenn nötig, kurz in einer Küchenmaschine rühren. Mit Salz und zusätzlichen Kräutern abschmecken. Die Fülle kann sehr intensiv schmecken, da der Nudelteig später viel Geschmack zieht.

Ein Brett mit Mehl bestäuben und den Nudelteig darauf dünn ausrollen. In etwa 20 cm breite Streifen schneiden. Aus der Fülle gleichmäßige Kugeln à 40 g formen und diese gleichmäßig auf die Nudelteigstreifen darauf setzen. Danach mit beiden Händen den Teig über die Kugel schlagen. Den Teig fest um die Kugel andrücken, damit keine Lufteinschlüsse entstehen. Die Nudeltaschen mit einer runden Form großzügig ausstechen.

Die original Kärntner Kasnudel wird traditionellerweise gekrendelt. „Krendeln“ heißt, die Teigränder zwischen den Fingern so zusammenzudrücken, dass sie eine wellenartige Form erhalten.“

In einem großen Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Nudeln darin etwa 10 bis 12 Minuten köcheln lassen. Etwas Butter in einer Pfanne braun rösten und zur Seite stellen. Die Nudeln aus dem Wasser nehmen und auf vorgewärmte Teller legen, mit brauner Butter übergießen und mit Schnittlauch bestreuen.

Alternativ: In einer Pfanne Butter vorsichtig schmelzen. Die gekochten Kasnudeln aus dem Wasser nehmen und in der Pfanne mit der Butter beidseitig anbraten.

Tipp

“Mit Grammalan (Grammeln) servieren.”

Was
es bei uns
immer so
Neues gibt

Event
Event

Roséweinfestival

Nicht nur Schilcher sondern auch internationale Rosèweine kennenlernen.

Mehr erfahren
Rezept
Rezept

Reiche Ritter

Die Eier in eine Rührschüssel schlagen. Die Maisstärke mit der Messerspitze Zimt oder Lebkuchengewürz, einer Prise…

Mehr erfahren
Rezept
Rezept

Kürbis Gewürz Milch (Pumkin Spiced Latte)

Die Gewürze (Macis, Zimt und Nelken) in der Milch über Nacht ziehen lassen, abseihen und mit…

Mehr erfahren
Event
Event

Waldviertel pur

„Waldviertel Pur“, eine Veranstaltung des Tourismus Waldviertel, ist seit 20 Jahren in Wien zu Gast.

Mehr erfahren
Rezept
Rezept

Birnen-Lavendel Essig Aperitif

Den Birnensaft mit dem Lavendelsirup, zum Beispiel vom Biolavendelhof Wunsum, vermischen und kaltstellen. Wenn man beides…

Mehr erfahren
News Produkte
News Produkte

Hauswürstel – die älteste Wurstart Österreichs

Bereits im Mittelalter wurde Wurst in dieser Form hergestellt, denn sie ist einfach und effektiv.

Mehr erfahren
Rezept
Rezept

Weißmohnauflauf mit warmer Kirschensoße

Auflauf Semmel in heißer Milch einweichen. Zimmerwarme Butter mit Staubzucker schaumig rühren – Dotter einrühren. Passierte…

Mehr erfahren
News Produkte
News Produkte

Mohnsommer im Waldviertel

Im Waldviertel startet der Mohnsommer Ende Juni. Zu dieser Zeit erblühen die wunderschönen Blüten des Waldviertler…

Mehr erfahren
Rezept
Rezept

Tomaten mit Feta in Folie

Ein große Stück Feta in eine Alufolie legen, mit Tomatenscheiben, fein geschnittenen Zwiebel – nach Geschmack…

Mehr erfahren
0